Donnerstag, 20. Dezember 2012

So hat alles angefangen:


"Vor ein paar Jahren hatte ich mal eine ziemlich unkonkrete Idee eine Decke zu häkeln... Diese Decke sollte insgesamt 100 verschiedene Stücke haben... Meine Mutter, hat mir Wolle gekauft und ich habe mich an die Arbeit gemacht... Nach 20 Stücken hat das ganze aber auch wieder aufgehört und ich habe alles beiseite gelegt...

Im Januar 2011 habe ich dann irgendwo ganz unten in einer Kiste die einzelnen Stücke und die Wolle wiedergefunden und mich an die Arbeit gemacht...Als dann die ganze Wolle verhäkelt war, habe ich alles zusammen gelagt und mir gesagt: "mhmmm, da fehlt aber noch etwas..."
Ich habe die Wollreste meiner Mutter zusammengekramt und gehäkelt, und gehäkelt und immer weiter gehäkelt... bis ich irgendwann bei 266 einzelnen Häkelstücken war :)
Als ich dann endlich alles zusammengehäkelt hatte, war es Januar 2012...

Die Decke misst insgesamt 140cm/190cm, liegt mittlerweile bei mir auf meinem Bett und hält mich schön warm :)

(Dieses schöne Stück ist und wird warscheinlich immer ein Unikat bleiben)"

Kommentare:

  1. Die Decke ist ja toll!!!! Sieht richtig klasse aus :)

    Liebe Grüße und guten Rutsch,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Es klopft ganz leise an deine Türe
    ein fettes rosa Rüsseltier.
    Mach auf der Sau, lass sie herein,
    so hast du im neuen Jahr viel Schwein!
    Alles Gute im neuen Jahr!

    AntwortenLöschen
  3. Ooooh, ist die schön! Ich hab auch mal ne Patchworkdecke angefangen, vor ein paar Jahren... - wer weiß, ob die jemals fertig wird!
    Übrigens: Ich such für ein Projekt grad Leute, die mit Beiträgen aller Art an einer Fahrrad-Tour um die Welt teilnehmen möchten. Infos hier:
    http://bikelovin.blogspot.de/2012/12/world-wide-wheeling-myanmar-burma.html

    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oh man,was für Wahnsinns Arbeit und es hat sooooooooooooo lange gedauert, "grins",sieht aber sehr schön aus.


    LG Tinchen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lena,

    gerade habe ich Deinen tollen Mützenblog gefunden. Du machst ja tolle Kopfbedeckungen und diese Decke ist auch supertoll und eine richtige Fleißarbeit. Darauf kannst Du echt stolz sein.

    Liebe Grüße und noch ein gutes neues (Mützen-)Jahr.
    Carmen

    AntwortenLöschen