Donnerstag, 20. Dezember 2012

So hat alles angefangen:


"Vor ein paar Jahren hatte ich mal eine ziemlich unkonkrete Idee eine Decke zu häkeln... Diese Decke sollte insgesamt 100 verschiedene Stücke haben... Meine Mutter, hat mir Wolle gekauft und ich habe mich an die Arbeit gemacht... Nach 20 Stücken hat das ganze aber auch wieder aufgehört und ich habe alles beiseite gelegt...

Im Januar 2011 habe ich dann irgendwo ganz unten in einer Kiste die einzelnen Stücke und die Wolle wiedergefunden und mich an die Arbeit gemacht...Als dann die ganze Wolle verhäkelt war, habe ich alles zusammen gelagt und mir gesagt: "mhmmm, da fehlt aber noch etwas..."
Ich habe die Wollreste meiner Mutter zusammengekramt und gehäkelt, und gehäkelt und immer weiter gehäkelt... bis ich irgendwann bei 266 einzelnen Häkelstücken war :)
Als ich dann endlich alles zusammengehäkelt hatte, war es Januar 2012...

Die Decke misst insgesamt 140cm/190cm, liegt mittlerweile bei mir auf meinem Bett und hält mich schön warm :)

(Dieses schöne Stück ist und wird warscheinlich immer ein Unikat bleiben)"

Montag, 10. Dezember 2012

"Flauschi-Mutz"

Bei dieser Mütze wurde der Rand mit Mohair-Wolle gestrickt, daher ist er schön flauschig und sehr kuschelig.